top of page

about

ProYecto L A B I A –
Poetry in Practice

ProYecto L A B I A –
Poesie in der Praxis

ProYecto L A B I A - Poetry in Practice * ist ein lebender Raum in dem Self-Pleasure als Aktivismus und als politische Praxis erforscht wird.  Vom Winter 2021 bis zum Frühling 2022 öffnete das ProYecto ein Portal, in dem (Selbst-)Vergnügen, (Hi)Story-Telling und Community-Care als Basis zur verkörperten Dekolonialität ausprobiert und kultiviert wurden.

L A B I A ermöglichte die Erforschung einer Gruppe von F.L.I.N.T.A aus verschiedenen Kontexten und mit unterschiedlichen Hintergründen, die auf die Neuformulierung und Neuerfindung der Narrativen über unsere Körper, unsere Geschlechter und unser Vergnügen konzentrierte.

Die Website LABIA  darf als Sammlung und Portal betrachtet werden, in dem die Geschichten, die unsere Lippen erzählen wollen, veröffentlicht werden.

* Den Ausdruck " Poetry in Practice " hörte ich zum ersten Mal durch Letta Neely, der ich für diese treffende Beschreibung meiner eigenen Erkundung danken möchte.

is a living platform exploring self pleasure as activism and as a political practice.

During its third phase (November 2021-April 2022) the ProYecto opened a portal to experience (self)pleasure, (hi)story-telling and community-care as means towards embodied decoloniality.

 

L A B I A has hosted groups of womxn and gender-non-conforming bodies of different contexts, ethnicities and backgrounds, centering the research on re-articulating and re-inventing the narratives on our bodies, our sexes and our pleasures. This website gathers some of the stories that our lips are wanting to tell.

* I first heard the expression "Poetry in Practice" through Letta Neely, to whom I would like to give the credits for such an accurate description of my own exploration.

Element 27.png
Element 73.png
Element 25.png
Element 26.png

Vielen Dank
Thank you

Fotografie: Oumou Aidara & Andrea Tian Lei
Website: Andrea Tian Lei

An alle, die beim Projekt mitgewirkt haben

bottom of page